Über SA ĐÉC

Unser Hintergrund

hot-2519476_1920

DIE FUSION CUISINE

Jedes Land, ja sogar jede Region hat seine eigene Esskultur entwickelt; sei es die Art zu kochen, eine bestimmte Zutat oder die Verwendung von regionalen Gewürzen. Als Fusion Cuisine bezeichnet man die Kombination und Zusammenführung dieser Esskulturen. Hier bei Sa Đéc setzen wir so neue Akzente mit unseren Gerichten. Dabei wahren unsere Köche aber stets den vietnamesischen Charakter, denn Neues zu schaffen ohne die Herkunft aus den Augen zu verlieren - das ist die Handwerkskunst der Fusion Cuisine.

Sa Dec Flowers

SA ĐÉC

ist eine Provinzstadt im Süden Vietnams, etwa 133km von Ho-Chi-Minh City entfernt. Zu Kolonialzeiten gehörte sie zu den größten Städten der Region und ist auch heute noch durch ihren Hafen Umschlagsplatz für Landwirtschaft und Industrie. Sa Đéc ist berühmt für seine floristische Vielfalt: Unzählige Blumenfelder schmücken die Stadt und bringen ihr den Namen "das Blumendorf", Mitten im Mekong-Delta.

Sa Dec old

1920

Die französische Besetzung Vietnams begann bereits 1858. Den Franzosen gelang es trotz militärischem Widerstands die Eroberung von Saigon und brachten bis 1884 Vietnam unter ihre Kontrolle. Der französische Einfluss prägt das ganze Land, und so auch das Stadtbild von Sa Đéc. Auch heute noch kann man die bunte Architektur der damals herrschenden Kolonialzeit dort bestaunen. Unser Restaurant ist dem Stile dieser Zeit nachempfunden. Dieser Charme ist nicht nur beruhigend, sondern erzählt auch seine eigene Geschichte.